Welche Regelungen gelten für Veranstaltungen?
Mit dem Wegfall einer Vielzahl angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 02.04.2022 (z. B. der generelle Maskenpflicht in Innenräumen) kommt dem eigenverantwortlichen Handeln jeder einzelnen Person noch einmal eine größere Bedeutung zu. Verhalten Sie sich so, dass Sie sich und andere im Rahmen von Veranstaltungen keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzen:
 
  • Berücksichtigen Sie eigenverantwortlich und situationsangepasst die allgemeinen Empfehlungen zur Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen.
  • Lassen Sie besondere Vorsicht walten bei persönlichen Begegnungen mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem Corona-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht (Empfehlung: vorsorgliche Testung!).
  • Berücksichtigen Sie bei privaten Zusammenkünften die räumlichen Gegebenheiten und treffen Sie angemessene Hygienemaßnahmen zum Schutz der Teilnehmenden.
  • Achten Sie in geschlossenen Räumen auf eine angemessene und regelmäßige Belüftung.
  • Vermeiden Sie bei akuten Atemwegssymptomen möglichst den Kontakt zu Angehörigen anderer Haushalte bis zu einer Abklärung der Ursachen.
  • Achten Sie darauf, ob auf öffentlichen Veranstaltungen per Hausrecht besondere Corona-Schutzmaßnahmen (z. B. das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) gelten.
Fragen zur Hygiene und aktueller Corona-Verordnung?
Signatur Hygiene 2020
Im Corona-Krisenstab der Stadt Hanau wurde ein „Hygiene-Team" gebildet. Aufgabe ist es, die Verordnungen und daraus resultierende Regelungen und Maßgaben anzuwenden und „praxistauglich" umzusetzen. Dabei lässt sich das Hygieneteam ausschließlich davon leiten, Ihre Sicherheit zu erhöhen und bestmöglich zu gewährleisten.
Das Team berät sie zu allen Regelungen rund um das Thema Hygiene (Grundlage sind stets die aktuellen Verordnungen und Richtlinien, Auslegungshinweise des Landes Hessen sowie Expertisen der führenden deutschen Hygieneinstitute.) 
  • Sie tragen Verantwortung in einem Verein?
  • Sie planen eine größere Veranstaltung?
  • Sie sind Inhaber eines Geschäftes oder eines Restaurants?
Wenn Sie unseren Rat oder unsere Unterstützung benötigen, senden Sie uns eine Mail: hygiene-corona@hanau.de
Wir rufen Sie zurück oder vereinbaren gegebenenfalls auch einen Termin vor Ort mit Ihnen!
Sind Sportplätze und -hallen geöffnet? Ist Sport erlaubt?
Ja, Sportplätze und -hallen sind geöffnet.

Mit dem Wegfall einer Vielzahl angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 02.04.2022 (z. B. der generelle Maskenpflicht in Innenräumen) kommt dem eigenverantwortlichen Handeln jeder einzelnen Person noch einmal eine größere Bedeutung zu. Verhalten Sie sich auf Sportplätze und in Sporthallen so, dass Sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzen:
 
  • Berücksichtigen Sie eigenverantwortlich und situationsangepasst die allgemeinen Empfehlungen zur Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen.
  • Lassen Sie besondere Vorsicht walten bei persönlichen Begegnungen mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem Corona-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht (Empfehlung: vorsorgliche Testung!).
  • Achten Sie in geschlossenen Räumen auf eine angemessene und regelmäßige Belüftung.
  • Achten Sie darauf, ob in der von Ihnen besuchten Sportstätte per Hausrecht besondere Corona-Schutzmaßnahmen (z. B. das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) gelten.
Bei der Sportausübung muss keine Maske getragen werden.
Gelten für die Hanauer Schwimmbäder besondere Regeln?
Ja, die Schwimmbäder in Hessen sind geöffnet.

Mit dem Wegfall einer Vielzahl angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 02.04.2022 (z. B. der generelle Maskenpflicht in Innenräumen) kommt dem eigenverantwortlichen Handeln jeder einzelnen Person noch einmal eine größere Bedeutung zu. Verhalten Sie sich in Schwimmbädern so, dass Sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzen:
  • Berücksichtigen Sie eigenverantwortlich und situationsangepasst die allgemeinen Empfehlungen zur Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen.
  • Lassen Sie besondere Vorsicht walten bei persönlichen Begegnungen mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem Corona-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht.
  • Achten Sie darauf, ob in der von Ihnen besuchten Sportstätte per Hausrecht besondere Corona-Schutzmaßnahmen (z. B. das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) gelten.
Bei der Sportausübung muss selbstverständlich keine Maske getragen werden.
Finden die Kurse und Angebote der Volkshochschule statt?
Es besteht keine generelle Maskenpflicht mehr in Innenräumen. Auch an Hochschulen, Akademien und sonstigen außerschulischen Bildungsangeboten. Bitte achten Sie dennoch darauf, ob auf per Hausrecht besondere Corona-Schutzmaßnahmen (z. B. das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung) gelten.

Das aktuelle Kursangebot findet sich sich auf der Internetseite der Volkshochschule. Dort können Sie auch das Programmheft als pdf herunterladen oder im Flipbook blättern.

vhs-Geschäftsstelle
Sie erreichen die vhs-Geschäftsstelle
Montag – Mittwoch von 9:00 – 12:00 Uhr telefonisch unter 06181 / 92380-0
oder per Mail fit@vhs-hanau.de
Mit allen Mitarbeiter*innen der vhs können Termine für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Internetseite unter „VHS-Team“. Ab dem 04.08.2020 steht die vhs-Geschäftsstelle für Kund*innen ohne Terminvergabe zur Verfügung:
dienstags von 9:00 bis 11:00 Uhr
mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr
Wie kann ich Hanau auch von daheim erleben?
Die Stadt Hanau hat die neue Plattform „HanauDaheim“ online gestellt. Während der Corona-Krise sind hier viele spannende und hilfreiche Themen für alle Altersgruppen gebündelt, es sind Angebote zum Anschauen, Mitmachen, Lernen sowie zum virtuellen Kontakte pflegen und neu aufbauen. Das Internet-Angebot wird gemeinsam mit Hanauerinnen und Hanauern, freien und institutionellen Kulturschaffenden der Stadt sowie vielen weiteren Aktiven und Kreativen aus Bildung und Sport gestaltet. Per Mail an daheim@hanau.de kann sich jeder, der ein Angebot oder eine Idee hat, wenden.
[an error occurred while processing this directive]