++++ Booster-Impfungen sind drei Monate nach der 2. Impfung möglich +++ Impfen ohne Termin: Im Forum Hanau (1. Obergeschoss) + Informationen zu den Kinderimpfungen (5 bis 11 Jahre) finden Sie unten auf dieser Seite +++

"Dein Pflaster“ auf dem kurzen Wege - Impfstellen in Hanau am Kanaltorplatz und im Forum Hanau.

#HanaugegenCorona: Die Impfstelle im Forum Hanau (Am Forum 5a) finden Sie im 1. Obergeschoss. Ohne Termin, Sie müssen sich nicht anmelden. 1., 2. und Booster-Impfungen jeweils mit Moderna. Booster-Impfungen sind nach dem 3. Monat möglich.

Sie finden die Impfstelle in Hanau am Kanaltorplatz in der Herrnstraße 1 (ehemals Commerzbank)

Öffnungszeiten:
dienstags und donnerstags von 12 bis 19 Uhr
mittwochs, freitags und samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen und Terminvergabe unter: CoroNetz/Dein Pflaster

Um Anmeldung wird an der Impfstelle in Hanau (Kanaltorplatz) dringend gebeten, um Warteschlangen zu vermeiden.
Für alle Dein-Pflaster-Impfstellen steht ein gemeinsames >>Online-Terminportal zur Verfügung.

Information zum Impfstoff:
Johnson & Johnson wird nur in den drei Impfstellen des MKK (Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern) verimpft. In allen anderen Impfstellen (Langenselbold und Wächtersbach) gibt es nur mRNA-Impfstoffe. Welchen es gibt, ist abhängig von der Lieferung und kann nicht im Vorfeld festgelegt werden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Corona-Schutzimpfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren starten.

Bitte beachten Sie: Spontane Impfungen sind nicht möglich, es muss vorher ein Termin vereinbart werden - bitte klicken Sie auf diesen Link.

Kinderimpfungen bieten an:
- Klinikum Hanau
- Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen
- Impfambulanz Hanau (Salzstraße 14)
- Impfzentrum City Center Hanau
Impfstellen in
- Hanau (Kanaltorplatz)
- Gelnhausen (Seestraße 13)
- Schlüchtern (Bahnhofstraße 6a).

Zum Impftermin bitte mitbringen: Krankenkassenkärtchen des Kindes sowie, wenn vorhanden, ein gültiges Ausweisdokument. Zudem müssen die Kinder durch einen Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Verimpft wird jeweils ein speziell für Kinder dosiertes Vakzin von Biontech/Pfizer.

Die Impfangebote werden im neuen Jahr fortgesetzt. Den Schwerpunkt der Impfkampagne bei Fünf- bis Elfjährigen bilden laut Vereinbarung zwischen Land Hessen und Ärzteschaft die Kinderärztinnen und –ärzte. Von daher empfiehlt der Main-Kinzig-Kreis, vor allem auf die Angebote der Kinderärzteschaft zu achten.

Kontakt Impfstelle:
EMail: impfplan@mkk.de