Für Menschen mit Beeinträchtigung

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Lage in Hanau zusammengefasst.

Die Stadt Hanau hilft Ihnen gerne.

Sie können sich mit Ihren Fragen auch telefonisch an uns wenden.
 

An wen kann ich mich wenden?

Bürgertelefon der Stadt Hanau zur Lage in Hanau:
06 18 1 - 67 66 02 00 1
Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr

Bürgertelefon des Main-Kinzig-Kreises für medizinische Fragen:
06051 - 8510000
Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr

Wie verhalte ich mich richtig?

So verhalte ich mich richtig 

  1.  In der Öffentlichkeit muss ich zu  Menschen einen Mindestabstand von 1,5 - 2 Meter einhalten.
  2.  In der Stadt Hanau gilt Maskenpflicht.
  3. Eine Alltagsmaske muss ich in Geschäften, in der Apotheke, auf dem Wochenmarkt, in der Bank, in der Post, im Bus, im Taxi, beim Arzt und  in Behörden tragen. Wer diese Regel nicht beachtet muss eine Geldstrafe zahlen.
  4. Auf Gehwegen und Plätzen, beim Spaziergehen in der Natur, beim Joggen und in der eigenen Wohnung muss ich keine Maske tragen
  5. Das Grillen und Picknicken in der Öffentlichkeit ist wieder erlaubt.
  6. In der Öffentlichkeit darf ich in Gruppen von maximal 10 Personen unterwegs sein. Außerdem ist es möglich, sich mit der eigenen Familie/Wohngruppe und einer weiteren zu treffen. Dann dürfen es auch mehr als 10 Personen sein.
    Wichtig ist dabei immer der Abstand von 1,5 Metern zwischen Menschen.

Sind Stadtladen, Stadtteil-Läden, Technisches Rathaus und Ordnungsamt geöffnet?
Ja. Besuche sind nach vorheriger Termin-Absprache möglich.  Termine und Informationen  zu den Dienstleistungen unter 06 1 81 295-81 35 oder 295-640.  Die Stadtteilläden sind noch geschlossen.
Wo muss ich in Hanau eine Maske tragen?
Im öffentlichen Raum, beispielsweise im Supermarkt, in Geschäften, auf dem Wochenmarkt, in der Apotheke, der Bank, der Post, beim Arzt, in öffentlichen Einrichtungen wie dem Rathaus, aber auch im Bus und im Taxi. Der Mindestabstand von 1,5 -2 Metern muss auch mit Maske eingehalten werden. Auf den Gehwegen, auf Plätzen, beim Spaziergang im Wald, beim Joggen oder auch in der eigenen Wohnung kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.
Warum soll ich eine Maske tragen?
Alltagsmasken

Beispiele für Alltagsmasken

Eine Maske sorgt dafür, dass Tröpfchen zurückgehalten werden, die beim Sprechen, Niesen oder Husten aus Mund und Nase fliegen. Da sich das Corona-Virus genau auf diesem Weg verbreitet, ist das Tragen einer Maske im öffentlichen Raum hilfreich, um die Mitmenschen zu schützen.
Welche Masken soll ich tragen?
Einfache, selbstgenähte Masken aus Stoff sind geeignet. Oder Sie ziehen sich ein Halstuch vor das Gesicht
Wo bekomme ich Alltagsmasken?
Alltagsmasken werden in verschiedenen Geschäften in der Stadt verkauft.
Wer wenig Geld und/oder einen Hanau-Pass hat kann sich wegen einer kostenlosen Maske per Mail an info@menschen-in-hanau.de bei der „Initiative Menschen in Hanau“ melden.
Wie pflege ich eine Alltagsmaske?
Gebrauchte Alltagmasken aus Stoff müssen bei mindestens 60 Grad gewaschen oder in einem geschlossenen Topf für fünf Minuten ausgekocht werden.
Was ist mit Gehörlosen und Schwerhörigen, die auf das Lippenlesen bei ihrem Gesprächspartner angewiesen sind?
Die Stadt stellt ihnen eine Bescheinigung aus. Mit dieser werden Gesprächspartner gebeten, ihre Maske kurz abzusetzen. Taube und schwerhörige Menschen brauchen das Lippenlesen, um ihr Gegenüber zu verstehen. Die Bescheinigung gibt es unter fragen-corona@hanau.de. Bitte Name, Geburtsdatum und Adresse angeben.
Was ist mit Asthmatikern und anderen Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können?
Sie müssen keine Alltagsmaske tragen. Für diese Ausnahme brauchen sie aber eine Bescheinigung.
Die gibt es beim Bürgerservice unter der Telefonnummer 06 18 1-29 58 1 35. Trotzdem wäre es gut, wenn Menschen mit  Atemproblemen eine Plexiglas-Gesichtsmaske tragen. Diese schützt beim Sprechen den Gesprächspartner.
Welche Geschäfte haben geöffnet?
Alle Geschäfte haben geöffnet. Das Betreten der Läden ist nur mit Alltags-Masken erlaubt. Das gilt auch in Ladenstraßen von Einkaufszentren, überdachten Einkaufspassagen und auf Wochenmärkten.
Sind Restaurants, Kneipen und Eisdielen geöffnet?
Ja. Küchenpersonal, Kellnerinnen und Kellner müssen eine Alltagsmaske tragen. Die Gäste müssen keine tragen.
Wer ein Restaurant besucht, muss Name, Anschrift und Telefonnummer aufschreiben. Diese Informationen werden benötigt, um bei der Infektion eines Gastes die Kontaktpersonen zu finden.
Wer nur Speisen abholt oder beliefert wird muss seinen Namen nicht aufschreiben.
Hat die Hanauer Tafel geöffnet?
Ja.
Sind Spielplätze und Bolzplätze sowie Sportanlagen geöffnet?
Ja.  Beim Spielen und Sporttreiben muss der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Menschen beachtet werden.
Sind die Schwimmbäder geöffnet?
Das Lindenau-Freibad in Großauheim ist seit 6. Juli geöffnet.
Das Freibad des Heinrich-Fischer-Bades öffnet am 13. Juli.
Öffnungszeiten in beiden Freibädern: Montag bis Freitag von 6.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 8 bis 13 Uhr und von 14 bis 20 Uhr.
In der Mittagszeit werden die Bäder gereinigt.
Das Hallenbad im Heinrich-Fischer-Bad ist nur für Vereine geöffnet.
Eintrittskarten sind online erhältlich. Wer eine Mehrfach- oder Jahreskarte hat, muss sich nicht online anmelden. Für Bürgerinnen und Bürger ohne Internet-Zugang haben sind die Kassen geöffnet.
In beiden Bädern gelten die Corona-Hygiene-Regeln.
Hat die Stadtbibliothek geöffnet?
Die Stadtbibliothek Hanau im Kulturforum am Freiheitsplatz ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
PC- und Arbeitsplätze müssen nicht mehr reserviert werden. Gruppen von bis zu vier Personen können zusammen an einem Tisch lernen.
Leserinnen und Leser dürfen im Lesecafé wieder Zeitung lesen. Auch der Kopierer ist wieder im Betrieb.
Im Kulturforum ist Masken-Pflicht. Beim Eintritt müssen Name, Anschrift und Telefonnummer an der Service-Theke im Erdgeschoss angegeben werden. Diese Informationen werden benötigt, um bei der Infektion eines Besuchers die Kontaktpersonen zu finden
 Die Beratung im 2. Stock ist noch nicht möglich.
Sind Kirchen und Moscheen geöffnet?
Ja. Nähere Informationen auf den Internetseiten der Gemeinden und auf www.hanaudaheim.de/glauben  
Finden Gottesdienste im Internet, Radio und TV statt?
Finden Hochzeiten in Hanau statt?
Trauungen sind  im Ordnungsamt und im Schloss Philippsruhe möglich. Neben dem Brautpaar und den beiden Trauzeugen können zehn weitere Gäste dabei sein. Die Gäste müssen Mund-Nasen-Schutz tragen, Brautpaar und Standesbeamtin bzw. Standesbeamten nicht.
Finden Trauerfeiern und Bestattungen weiterhin statt? Sind die Teilnehmerzahlen begrenzt?
Bestattungen und Trauerfeiern finden weiterhin statt.  Alltagsmasken und ein Sicherheitsabstand von 1,5 -2 Metern sind notwendig.
In den Trauerhallen gelten folgende Regeln:
  • Hauptfriedhof: Kapelle kann mit 30 Teilnehmern genutzt werden, Urnenabschiedsraum mit 6 Teilnehmern, Abschiedsraum mit 5 Teilnehmern.
  • Kesselstadt: Kapelle mit 24 Teilnehmern,
  • Waldfriedhof Großauheim: Kapelle mit 36 Teilnehmern, Abschiedsraum mit 5 Teilnehmern.
  • Wolfgang: Kapelle mit 30 Teilnehmern.
  • Mittelbuchen: Kapelle mit 31 Teilnehmern,
  • Steinheim Süd: Kapelle mit 40 Teilnehmern, Abschiedsraum mit 5 Teilnehmern.
  • Klein-Auheim: Kapelle mit 38 Teilnehmernn.
Obwohl der Infektionsschutz wichtig ist, werden die Anforderungen und Wünsche der Religionen und  Weltanschauungen wenn möglich respektiert. Rituelle Waschungen sind möglichst zu vermeiden und wenn, dann nur mit erhöhter "Persönlicher Schutzausrüstung" (PSA). Einbalsamierungen sind nicht gestattet. Ein berührungsloses Abschiednehmen am offenen Sarg ist mit entsprechendem Abstand möglich.

Die Kontaktdaten der Teilnehmer sind in Namenslisten zu erfassen. Beim Betreten des Friedhofsgeländes ist eine Alltagsmaske zu tragen. Dies gilt nicht für Menschen mit Beeinträchtigungen, die ein entsprechenden Nachweis bei sich tragen.
Ist das Kundenzentrum der Stadtwerke am Freiheitsplatz geöffnet?
Das Kundenzentrum ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Telefonisch sind die Stadtwerke unter der Nummer
0 61 81-365 19 99 erreichbar oder per E-Mail service@stadtwerke-hanau.de.  Bei Störungen gilt die telefonische Notdienst-Nummer 0 800 365-20 00.
Ist die RMV-Mobilitätszentrale am Freiheitsplatz geöffnet?
Ja. Die Mobilitätzentrale am Busbahnhof am Freiheitsplatz ist geöffnet: montags bis freitags 7 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 15 Uhr. In der Zentrale ist eine Alltagsmaske Pflicht und eine Abstand von 1,50 Meter zu anderen Menschen.
 
Hat das Kommunale Center für Arbeit in Hanau noch geöffnet?
Das Jobcenter in Hanau ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Alle Fragen am besten per Telefon oder per Mail klären.  
Termine für einen Besuch im KCA sind auch möglich. Sie müssen vereinbart werden.
Die Kontakte zum KCA:
Telefon:  06 18 1-29 24 44 44.
E-Mail:  hanau@kca-hanau.de
Per Post: 63450 Hanau, Eugen-Kaiser-Straße 7
Hat die Agentur für Arbeit in Hanau noch geöffnet?
Nein. Sie ist telefonisch unter der Nummer 0 61 81-672 106 erreichbar - montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr.  Die Familienkasse ist telefonisch unter der Nummer  08 004 555 530 erreichbar

 
Ist der städtische Bauhof weiterhin geöffnet?
Der Bauhof an der Daimlerstraße ist dienstags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet.
Beim Anliefern ist zu beachten:
  • Maske tragen ist Pflicht
  • Sicherheitsabstand von 2 Metern zu Anliefernden und Mitarbeitenden
  • Das Auto im Wartebereich nicht verlassen
  • Müll abladen nur eine Person
  • Müll abliefern nur für Hanauer Bürgerinnen und Bürger
Wo bekomme ich Gelbe Säcke?
Gelbe Säcke gibt es an der Einfahrt zum HIS-Betriebshof an der Daimlerstraße 5.
Wohin kann ich mich in Fällen häuslicher Gewalt wenden?
Frauenbüro der Stadt Hanau: frauenbuero@hanau.de, Telefon 0151/18063919
Frauen helfen Frauen: hilfe@frauenberatung-hanau.de, Telefon 06181/1897664
Frauenhaus Hanau: mail@frauenhaus-hanau.de
Hanauer Hilfe: Kontakt@hanauer-hilfe.de
Weißer Ring: weisser-ring-mkk@t-online.de
Pro Familia: hanau@profamilia.de
Lawine: info@lawine-ev.de
Das bundesweite Hilfetelefon steht für Frauen in 17 Sprachen zur Verfügung, unter der Telefonnummer 0 800- 011 60 16 oder www.hilfetelefon.de
Wohin kann ich mich bei seelischen Problemen wenden?
An die Telefonseelsorge  www.telefonseelsorge.de    oder bei der kostenlosen Hotline 0 800-111 01 11 oder 0 800-11 10 222.

Dokumente zum herunterladen:

Datei Oberbürgermeister zur Lage In Hanau Größe 576.9 kB